JAC

JAC

Baugemeinschaft Jacobsohnstr. in Berlin – Weißensee

Weißenseer Spitze
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines schlüsselfertigen, innerstädtischen Mehrfamilienhauses mit 11 Eigentumswohnungen. Es entstehen ca. 1.288m2 Brutto-Wohnfläche und rund 1.800m2 Bruttogeschoßfläche. Das Gebäude besteht aus einem Vorderhaus mit 4 oberirdischen Vollgeschossen, einem 2 bis 3 geschossigen Seitenflügel sowie Außen- bzw. Gartenanlagen. Unterkellert ist nur das Vorderhaus. Es entstehen rund 40 Fahrradstellplätze, teilweise im Keller und teilweise in einem überdachten Unterstand.
Bauherr ist die Baugemeinschaft „jacobsohn-4-zehn“.

Baugemeinschaft
Bauherr ist die Baugemeinschaft „jacobsohn-4-zehn“. Die Wohnungsgrundrisse werden gemeinsam mit den späteren Bewohnern entwickelt und entsprechend ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen zugeschnitten.

Projektentwicklung Baugemeinschaft: AREA Berlin
Projektsteuerung: buero eins punkt null
Ursprünglicher Entwurf: Patzschke Schwebel Planungsgesellschaft mbH
Entwurfs- und Ausführungsplanung, LP 1-5: pfeifer architekten
Bauüberwachung, LP 6-8: wbs3 architekten
Tragwerksplanung: Schneck Schaal Braun Ingenieurgesellschaft Bauen mbH
Technische Gebäudeausstattung: IB Lüttgens
Bauphysik: Schneck Schaal Braun Ingenieurgesellschaft Bauen mbH
Gartenplanung: Dipl.-Ing. Astrid Zimmermann Landschaftsarchitektin bdla

Planungsbeginn: 01/2019
Fertigstellung: 03/2022